Gemeinsam-Sicher-Feuerwehr

Am Freitag, 26.04.2019, fand gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehren Fraham, Rödham und St. Veit i. I. eine Schul- bzw. Kindergartenräumung statt.
Im Anschluss durften die Kinder noch die Fahrzeuge und Gerätschaften der einzelnen Feuerwehren begutachten und auch selbst Hand anlegen.Am Freitag, 26.04.2019, fand gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehren Fraham, Rödham und St. Veit i. I. eine Schul- bzw. Kindergartenräumung statt.
Im Anschluss durften die Kinder noch die Fahrzeuge und Gerätschaften der einzelnen Feuerwehren begutachten und auch selbst Hand anlegen.

Erste Hilfe Kurs

Egal, ob Feuerwehrmitglied oder nicht… jeder von uns kann in die Situation kommen, dass er Erste Hilfe leisten muss.
Aus diesem Grund wurde ein feuerwehrinterner 16stündiger Erste-Hilfe-Kurs veranstaltet.
An 4 Abenden wurden wir sowohl theoretisch, aber auch praktisch geschult, was im Ernstfall zu tun ist.

Verkehrsunfall Aufräumarbeiten am 02.04.2019

Am Dienstag, 02.04.2018 wurde unsere Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall mit Aufräumarbeiten alarmiert.

23 Kameraden rückten zum Einsatzort, Landstraße Roßbach Richtung Altheim im Bereich Hub, aus

Eine verletzte Person wurde dem Rettungshubschrauber übergeben und ins Krankenhaus abtransportiert.

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person am 22.03.2019

Am Freitag, 22.03.2019, wurden wir gemeinsam mit den Kameraden der
FF St. Veit i. I. zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen.

Aus unbekannter Ursache übersah eine Autolenkerin auf der Aspacher Landesstraße in Fahrtrichtung Roßbach den in die gleiche Richtung fahrenden Traktor mit Anhänger und prallte ungebremst auf den Anhänger.

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde die Unfalllenkerin ins Krankenhaus eingeliefert.

Wissenstest am 09.03.2019

Die letzten Monate haben sich einige unserer Jugendfeuerwehrmitglieder intensiv auf den neuen Wissenstest vorbereitet.

Am 09.03.2019 mussten sie in Neukirchen a. d. E. dann ihr Wissen u.a. in den Bereichen Allgemeinwissen, Gerätekunde, Knoten, Nachrichtenübermittlung und Erste Hilfe unter Beweis stellen.

EVA BIRGLECHNER, SARAH ERTL, LENA PERBERSCHLAGER und
JANA MEINDL wurde dabei das Wissenstestabzeichen in Silber überreicht.

LINA BACHMAYR, ALEXANDER ERTL, ISABELL HOHENSINN, ELISABETH LINDLBAUER und JULIAN LINDLBAUER erhielten ihr erstes Abzeichen in ihrer Feuerwehrlaufbahn, nämlich das Wissenstestabzeichen in Bronze.

 

Alst. 1 Übung am 08.03.2019

Am 08.03.2019 lud die Feuerwehr Rödham zur gemeinsam ALST-1-Übung ein.

Übungsannahme war ein Entstehungsbrand bei der Fa. Uttenthaler.
Von den Atemschutztrupps wurden insgesamt 3 vermisste Personen gerettet und 15 Gasflaschen aus dem Gebäude geborgen. Ein Atemschutztrupp wurde dabei von unserer Feuerwehr gestellt.

Zur Brandbekämpfung wurden zwei Zubringleitungen aufgebaut, wobei eine von unserer Pumpe beim Teich Schiefeck gespeist wurde.

Spendenübergabe am 16.02.2019

Wie jedes Jahr wurde am 24.12.2018 wieder das Friedenslicht in Roßbach ausgetragen.

Die dabei gesammelten Spenden in Höhe von 1.725 Euro wurden von unserer Feuerwehrjugend am 16.02.2019 der Oö. Kinder-Krebs-Hilfe in Linz übergeben.

Im Anschluss durften wir noch die Flughafenfeuerwehren Hörsching besichtigen und auf Tuchfühlung mit den Einsatzfahrzeugen gehen.

Es war ein toller Tag für Groß und Klein!!!

Löschübung 01.02.2019

Im Rahmen der Monatsübung wurde am Freitag, 01.02.2019, eine Löschübung bei der Familie Lindlbauer in Hub abgehalten.
Übungsannahme war ein Brandverdacht im 1. Obergeschoß eines Stallgebäudes.
Im Zuge dieser Übung wurde der Atemschutztrupp aufgrund einer vermissten Person und diversen Gebinden mit gefährlichen Stoffen gut gefordert.

Verkehrsunfall Aufräumarbeiten am 31.01.2019

In der Nacht von 30.01. auf 31.01.2019 wurden wir mit dem Stichwort „Verkehrsunfall – Aufräumarbeiten“ alarmiert.
Ein PKW kam von der Fahrbahn ab und blieb auf der Beifahrerseite liegen.

Die Unfallstelle wurde abgesichert und wurde nach dem Abtransport des Lenkers durch die Rettung und des Unfallfahrzeugs durch den Abschleppdienst von uns noch die Unfallstelle gesäubert.

Katastropheneinsatz in Gosau

Am 13.01.2019 wurden wir mit unserem KLF-L, welches im technischen Katastrophenzug 2 des Bezirkes Braunau am Inn eingeteilt ist, zum Katastropheneinsatz in Gosau alarmiert.

Dort durften wir den Kameraden der Feuerwehr Gosau beim Befreien der Hausdächer von den enormen Schneemassen behilflich sein.