Brand Gewerbe, Industrie am 6. Juli 2021

Am Dienstag den 6. Juli wurden die Feuerwehren Roßbach, Fraham und Rödham um 12:18 Uhr zu einem Brand einer örtlichen Tischlerei alarmiert. Grund für die Alarmierung war eine Rauchentwicklung in der Filteranlage des Silos. Unter schwerem Atemschutz wurde die Filteranlage gelöscht, mithilfe von einer Wärmebildkamera auf Auffälligkeiten abgesucht und die Siloanlage auf Glutnester durchsucht.
Aufgrund der hohen Temperatur war es für unsere Atemschutzträger ein besonders anstrengender Einsatz.

Im Einsatz war unser TLFA-2000, KDO und 13 Kameraden unserer Feuerwehr.

Wissenstest Feuerwehrjugend 2021

So ungewöhnlich wie das vergangene Jahr, so ungewöhnlich war auch der heurige Wissenstest. Dieser wurde auf Grund der aktuellen Situation unter besonderen Bedingungen abgehalten.
Die theoretische Prüfung erfolgte mittels der Wissenstest-App und der praktische Teil wurde eine Woche später von OAW Andreas Grabner,  sowie der Jugendbewerterin AW Evelyn Weinberger abgenommen.
Wir dürfen allen Teilnehmern zum neuen erworbenen Wissenstestabzeichen (8x Silber und 3x Gold) gratulieren!

Verkehrsunfall in Grünau 30.08.2020

Am 30.08. um ca. 1:20 wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Altheim und St.Veit zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort stellten wir folgende Lage fest: ein PKW kam auf der Fahrerseite quer über den Bach zum liegen.

Unsere Hauptaufgaben bestanden darin das Fahrzeug zu sichern und eine Befreiungsöffnung über den Kofferraum für das Rote Kreuz zu schaffen.

Nach dem Abtransport der verletzten Person, mussten wir noch das ausgelaufene Betriebsöl binden und die Unfallstelle säubern.

Im Einsatz standen:
FF Roßbach mit KDO,TLF-2000,KLF-L
FF Altheim mit KDO, KLF-L
FF St. Veit mit KDO, LF-B
AFK Mauerkirchen
Rotes Kreuz, NEF
Polizei Altheim

 

Flurbrand am 28.07.2020

Am Dienstag den 28.07 wurde unsere Feuerwehr um 13:56 von der Landeswarnzentrale zu einem Flurbrand  eines Weizenfeldes in der Nachbargemeinde Höhnhart alarmiert.
Mit unserem TLF-2000 wurde wir mit der Brandbekämpfungen und anschließend mit Nachlöscharbeiten beauftragt. Zum Schluss kontrollierten wir noch zur Sicherheit den Anwesenden Mähdrescher.

Technischer Stationsbetrieb

Am 03.Juli organisierte unser Kommandant HBI Patrick Kaiser die Juli-Übung.
Dabei wurde die Mannschaft auf das TLF und KLF aufgeteilt. Auf 2 Stationen wurde das Stabilisieren und Arbeiten mit dem Bergegerät geübt.

Monatsübung am 05.06.2020

Nach drei Monaten Coronapause wurde am Freitag den 5. Juni wieder mit der monatlichen Ausbildung begonnen. Übungsannahme war eine Rauchentwicklung bei einer Leite in Gschaidt. Bei der Erkundung des Einsatzleiteres wurde festgestellt, dass sich bei einem Forstunfall eine Person verletzte und sich ein Entstehungsbrand entwickelte.
Daraufhin wurde die TLF-Besatzung mit der Personenrettung und der Brandbekämpfung beauftragt. Das KLF-L war für die Wasserversorgung zuständig und unterstützte anschließend das TLF.
Bereits nach kürzester Zeit konnte die Person gerettet und der Brand gelöscht werden.
Gesamt waren bei dieser Übung 20 Kameradinnen und Kameraden anwesend.

Ölspur am 14.05.2020

Am Donnerstag den 14.05.2020 wurden wir von der Landeswarnzentrale zu einer Ölspur zwischen Hofing und Grünau alarmiert. Bei der Fahrt zur Einsatzstelle wurde schnell erkannt, dass sich die Ölspur über eine größere Strecke zieht. Die Ölspur begann im Ortszentrum und streckte sich bis nach Altheim.
Gesamt dauerte der Einsatz 3 Stunden mit 10 Mann.

Alarmstufen 1 Übung am 6.März

Am 6.März organsierten unsere Kameraden HBM Sebastian Meindl und LM Johannes Hintermaier die ALST-1-Übung. Übungsannahme war ein Entstehungsbrand in der Volksschule Roßbach während des Schulbetriebs. Mittels schwerem Atemschutz wurden mehrere Kinder aus dem Gebäude gerettet. Von den Feuerwehren Fraham und Rödham wurde die Zubringerleitung zum Brandobjekt aufgebaut.

 

Abschnittstagung

Am 11. Februar fand in Aspach die Abschnittstagung des Abschnitts Mauerkirchen statt. Dabei wurde noch einmal auf das vergangene Jahr ein Blick geworfen.
Im Zuge dieser Veranstaltung wurde unser ehemaliger Kommandant Manuel Stranzinger für seine Bewerterdienste im Bereich Atemschutz mit dem Bewerterabzeichen der Stufe 2 geehrt.
Weiters wurde unseren Kommandant Patrick Kaiser die Bezirksverdiehnstmedaille der Stufe 2 verliehen.

HV1-Schulung am 24.01.2020

Am 24. Jänner organisierte unser Kommandant Stv. OBI Bernhard Baier im Zuge der Monatsübung eine HV1-Schulung. Bei dieser Schulung hat ein ARBÖ Mitarbeiter uns und den Kammeraden der FF St. Veit die Gefahren und verschiedenste Aspekte der E-Mobilität näher gebracht. Anschließend konnten wir 3 verschiedene E-Autos noch näher betrachten.