Technischer Stationsbetrieb

Am 03.Juli organisierte unser Kommandant HBI Patrick Kaiser die Juli-Übung.
Dabei wurde die Mannschaft auf das TLF und KLF aufgeteilt. Auf 2 Stationen wurde das Stabilisieren und Arbeiten mit dem Bergegerät geübt.

Monatsübung am 05.06.2020

Nach drei Monaten Coronapause wurde am Freitag den 5. Juni wieder mit der monatlichen Ausbildung begonnen. Übungsannahme war eine Rauchentwicklung bei einer Leite in Gschaidt. Bei der Erkundung des Einsatzleiteres wurde festgestellt, dass sich bei einem Forstunfall eine Person verletzte und sich ein Entstehungsbrand entwickelte.
Daraufhin wurde die TLF-Besatzung mit der Personenrettung und der Brandbekämpfung beauftragt. Das KLF-L war für die Wasserversorgung zuständig und unterstützte anschließend das TLF.
Bereits nach kürzester Zeit konnte die Person gerettet und der Brand gelöscht werden.
Gesamt waren bei dieser Übung 20 Kameradinnen und Kameraden anwesend.

Ölspur am 14.05.2020

Am Donnerstag den 14.05.2020 wurden wir von der Landeswarnzentrale zu einer Ölspur zwischen Hofing und Grünau alarmiert. Bei der Fahrt zur Einsatzstelle wurde schnell erkannt, dass sich die Ölspur über eine größere Strecke zieht. Die Ölspur begann im Ortszentrum und streckte sich bis nach Altheim.
Gesamt dauerte der Einsatz 3 Stunden mit 10 Mann.

Alarmstufen 1 Übung am 6.März

Am 6.März organsierten unsere Kameraden HBM Sebastian Meindl und LM Johannes Hintermaier die ALST-1-Übung. Übungsannahme war ein Entstehungsbrand in der Volksschule Roßbach während des Schulbetriebs. Mittels schwerem Atemschutz wurden mehrere Kinder aus dem Gebäude gerettet. Von den Feuerwehren Fraham und Rödham wurde die Zubringerleitung zum Brandobjekt aufgebaut.

 

Abschnittstagung

Am 11. Februar fand in Aspach die Abschnittstagung des Abschnitts Mauerkirchen statt. Dabei wurde noch einmal auf das vergangene Jahr ein Blick geworfen.
Im Zuge dieser Veranstaltung wurde unser ehemaliger Kommandant Manuel Stranzinger für seine Bewerterdienste im Bereich Atemschutz mit dem Bewerterabzeichen der Stufe 2 geehrt.
Weiters wurde unseren Kommandant Patrick Kaiser die Bezirksverdiehnstmedaille der Stufe 2 verliehen.

HV1-Schulung am 24.01.2020

Am 24. Jänner organisierte unser Kommandant Stv. OBI Bernhard Baier im Zuge der Monatsübung eine HV1-Schulung. Bei dieser Schulung hat ein ARBÖ Mitarbeiter uns und den Kammeraden der FF St. Veit die Gefahren und verschiedenste Aspekte der E-Mobilität näher gebracht. Anschließend konnten wir 3 verschiedene E-Autos noch näher betrachten.

Vollversammlung 10.01.2020

Traditionell begann das neue Jahr mit der alljährlichen Vollversammlung am 10.01.2020, bei der ein Rückblick über das vergangene Jahr gegeben wurde.

9507 Stunden für Einsätze, Übungen, Aus- und Weiterbildungen sowie für Bewerbe, Instandhaltungsarbeit und die Jugendarbeit wurden aufgewendet. Im Rahmen der Vollversammlung wurde Michael Ertl, Josef Weinberger die Feuerwehrverdienstmedaille 1. Stufe (Gold) verliehen.
Die Medaille für 25 Jahre Feuerwehrdienst wurde Michael Ertl, Mag. (FH) Reinhard Fink, Daniel Kastinger und Manuel Stranzinger überreicht.
Für 40 Jahre Feuerwehrdienst wurden Georg Dobler und Hans-Peter Hintermaier geehrt.
Die Medaille für 50 Jahre Feuerwehrdienst wurde Josef Weinberger Sen. verliehen.

Technische Hilfeleistung Prüfung 15.11.2019

Am Freitag den 15. November absolvierte eine Gruppe der Feuerwehr Roßbach das Technische Hilfeleistungsabzeichen der Stufe 1. Bei dieser Leistungsprüfung müssen die Geräte der beiden Fahrzeuge bei geschlossene Gerätetüren ertastet werden und ein technischer Einsatz in 160 Sekunden abgearbeitet werden.
Die Feuerwehr gratuliert allen Teilnehmer zur bestandenen Prüfung sehr herzlich!

Monatsübung 08.11.2019

Am Freitag den 8. November fand die monatliche Übung statt. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall bei dem ein PKW frontal gegen einen Traktor gefahren ist. Das Unfallfahrzeug wurde abgesichert und die verletzten Personen wurden mittels hydraulischen Bergegerät befreit.

 

Branddienstleistungsprüfung

Am Freitag den 8. November absolvierten 3 unserer Kameraden, E-HBM Fink Heinz, OAW Grabner Andreas und OBM Stranzinger Manuel die Branddienstleistungsprüfung.
Bei dieser Prüfung muss ein Löschangriff in einer vorgeschriebenen Zeit und möglichst ohne Fehler abgearbeitet werden. Die BFK Gruppe 2 ist dabei in der Stufe 2 angetreten. Das bedeutet, dass alle Funktionen erst kurz vor dem Beginn ausgelost wurden.
Die Feuerwehr gratuliert unseren Kammeraden zur bestanden Prüfung und dem neuen Abzeichen sehr herzlich!