Technischer Stationsbetrieb

Am 03.Juli organisierte unser Kommandant HBI Patrick Kaiser die Juli-Übung.
Dabei wurde die Mannschaft auf das TLF und KLF aufgeteilt. Auf 2 Stationen wurde das Stabilisieren und Arbeiten mit dem Bergegerät geübt.

Monatsübung am 05.06.2020

Nach drei Monaten Coronapause wurde am Freitag den 5. Juni wieder mit der monatlichen Ausbildung begonnen. Übungsannahme war eine Rauchentwicklung bei einer Leite in Gschaidt. Bei der Erkundung des Einsatzleiteres wurde festgestellt, dass sich bei einem Forstunfall eine Person verletzte und sich ein Entstehungsbrand entwickelte.
Daraufhin wurde die TLF-Besatzung mit der Personenrettung und der Brandbekämpfung beauftragt. Das KLF-L war für die Wasserversorgung zuständig und unterstützte anschließend das TLF.
Bereits nach kürzester Zeit konnte die Person gerettet und der Brand gelöscht werden.
Gesamt waren bei dieser Übung 20 Kameradinnen und Kameraden anwesend.

Alarmstufen 1 Übung am 6.März

Am 6.März organsierten unsere Kameraden HBM Sebastian Meindl und LM Johannes Hintermaier die ALST-1-Übung. Übungsannahme war ein Entstehungsbrand in der Volksschule Roßbach während des Schulbetriebs. Mittels schwerem Atemschutz wurden mehrere Kinder aus dem Gebäude gerettet. Von den Feuerwehren Fraham und Rödham wurde die Zubringerleitung zum Brandobjekt aufgebaut.

 

HV1-Schulung am 24.01.2020

Am 24. Jänner organisierte unser Kommandant Stv. OBI Bernhard Baier im Zuge der Monatsübung eine HV1-Schulung. Bei dieser Schulung hat ein ARBÖ Mitarbeiter uns und den Kammeraden der FF St. Veit die Gefahren und verschiedenste Aspekte der E-Mobilität näher gebracht. Anschließend konnten wir 3 verschiedene E-Autos noch näher betrachten.

Monatsübung 08.11.2019

Am Freitag den 8. November fand die monatliche Übung statt. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall bei dem ein PKW frontal gegen einen Traktor gefahren ist. Das Unfallfahrzeug wurde abgesichert und die verletzten Personen wurden mittels hydraulischen Bergegerät befreit.

 

GSF Monatsübung am 06.09.2019

Am Freitag den 6. September war das Thema der Monatsübung der „Gefährlich Stoffe Einsatz“. Dazu besuchten uns die FF Mauerkirchen mit ihrem Stützpunktfahrzeug, dem GSF und ihrem KDO. Dieses wurde uns Umfangreich vorgestellt und anschließen gab es noch ein kleines Übungsszenario für unsere CSA-Träger.
Wir möchten uns bei der Feuerwehr Mauerkirchen noch einmal für den Zeitaufwand und der tollen Vorstellung bedanken!

Abschnitts GSF Übung 31.08.2019

Am Samstag den 31. August fand beim Lagerhaus in Aspach die Abschnitts GSF Übung statt. Im Zuge der „Intensiv-Übungstage“ der Feuerwehr Aspach konnte der Gefahrenstoff Zug gemeinsam mit der Rettung aus den Bezirken Linz und Linz-Land die Zusammenarbeit in einem Gefährlichen Stoffe Einsatz beüben. Übungsannahme war ein austretender Stoff aus einem IBC Container mit vielen beteiligten Personen.

Monatsübung 02.08.2019

Unter der Annahme eines Entstehungsbrandes in einem Gebäude der Familie Moser, wurde am Freitag, 02.08.2019, die Monatsübung mit Unterstützung der Feuerwehr Altheim und dem Roten Kreuz, durchgeführt.
Weiters wurden zwei Personen vermisst, die nach erfolgreicher Suche dem Roten Kreuz zur Erstversorgung übergeben wurden.

GSF-Übung

Am 11.07.2019 durften wir mit unserem KLF-L an der GSF-Übung der Feuerwehren Uttendorf und Mauerkirchen teilnehmen. Übungsannahme war eine Personenrettung und Schadstoffaustritt im ASZ in Uttendorf. Mit schwerem Atemschutz und Chemieschutzanzügen konnten die Personen gerettet und die Leckage abgedichtet werden.

Monatsübung Juli

Am Freitag den 05.07.2019 fand in einer kleinen Gruppe die Monatsübung statt. Während die Aktivgruppe beim Landesbewerb ihr Bestes gab, wurde in unserer Zeugstätte ein theoretischer Brand beim Hofbauer in Grünau ausgearbeitet.