Alst. 1 Übung am 08.03.2019

Am 08.03.2019 lud die Feuerwehr Rödham zur gemeinsam ALST-1-Übung ein.

Übungsannahme war ein Entstehungsbrand bei der Fa. Uttenthaler.
Von den Atemschutztrupps wurden insgesamt 3 vermisste Personen gerettet und 15 Gasflaschen aus dem Gebäude geborgen. Ein Atemschutztrupp wurde dabei von unserer Feuerwehr gestellt.

Zur Brandbekämpfung wurden zwei Zubringleitungen aufgebaut, wobei eine von unserer Pumpe beim Teich Schiefeck gespeist wurde.

Löschübung 01.02.2019

Im Rahmen der Monatsübung wurde am Freitag, 01.02.2019, eine Löschübung bei der Familie Lindlbauer in Hub abgehalten.
Übungsannahme war ein Brandverdacht im 1. Obergeschoß eines Stallgebäudes.
Im Zuge dieser Übung wurde der Atemschutztrupp aufgrund einer vermissten Person und diversen Gebinden mit gefährlichen Stoffen gut gefordert.

Technische Übung 20.10.2018

Am Samstag Mittag wurden wir von der Feuerwehr Altheim zu einer technischen Übung eingeladen. Übungsannahme waren zwei PKWs die in einen Klein-LKW gefahren sind. Dabei sind mehrere Personen eingeklemmt. Mithilfe von Bergegeräten wurden die Personen gerettet.

 

Wasserkartenschulung 02.11.2018

Für die Monatsübung im November wurde eine Schulung mit der Wasserkarte vorbereitet. Dabei wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen unterteilt. Übungsaufgabe war die Berechnung von 3 Zubringerleitungen wobei eine Gruppe die Wasserkarte verwendete.

 

Alst. 1 Übung Personensuche

Am Freitag den 13.10.2018 fand eine Personensuchübung mit allen 3 Feuerwehren des Pflichtbereichs Roßbach statt. Vom Pflichtbereichskommandanten wurden 2 Stationen vorbereitet. Die FF Fraham musste auf der 1. Station eine Person unter einen 1000l Behälter befreien. Die 2. Aufgabe war ein vermisstes Kind im Bereich Thal. Dabei mussten die FF Rödham und FF Roßbach zusammenarbeiten. Es wurden mithilfe der Fahrzeuge die Suchfläche ausgeleuchtet und von der Mannschaft durchsucht.. Schließlich konnten 2 verletzte Personen in einem kleinen Waldstück gefunden und gerettet werden.

Übung Verkehrsunfall

Am 03.08.2018 rückte die Feuerwehr Roßbach trotz der Hitze zu einer Verkehrsunfallübung aus. Übungsannahme war ein Fahrzeug, welches gegen einen Traktoranhänger fuhr. Erschwert wurde die Übung noch durch gefährliche Stoffe im Kofferraum und 2 Metallstangen die in der Windschutzscheiben steckten und die verletzten Personen gefährdeten.

 

 

Übung am 06.07.2018 – Personenrettung nach Stromunfall

Am 06.07.2018 wurde unter Annahme, dass nach einem Stromunfall eine bewusstlose Person auf einen Heukran zu retten ist, die Personenrettung geübt.

Schulung am 01.06.2018 – Höhensicherung und Abseilen

Am 01.06.2018 wurde eine Schulung hinsichtlich der richtigen Handhabung mit Höhensicherungs- und Abseilgerätschaften durchgeführt

Übung hydraulisches Rettungsgerät 17.04.2018

Am 17.04.2018 wurde neuerlich im kleinen Rahmen eine Übung mit den hydraulischen Rettungsgeräten abgehalten.
Das zur Verfügung gestellte Fahrzeug wurde dabei von den Übungsteilnehmern mittels Bergeschere, Spreizer und Hydraulikzylinder zerlegt.

 

Monatsübung am 06.04.2018

Unter der Annahme eines Entstehungsbrandes in einem landwirtschaftlichen Gebäude wurde am Freitag, 06.04.2018, die Monatsübung durchgeführt.
Nachdem der Brand gelöscht war, wurde in weiterer Folge noch eine Person, welche unter einem Heuballen eingeklemmt war, mittels Hebekissen gerettet.