Verkehrsunfall Aufräumarbeiten

Am 24.12.2018 kam aus bislang ungeklärter Ursache ein Fahrzeug von der Straße ab und krachte frontal gegen die Hausfassade unserer Zeugstätte.

Da bereits Feuerwehrmitglieder zur kameradschaftlichen Weihnachtsfeier in der Zeugstätte anwesend waren, wurde sofort eine stille Alarmierung mittels Pager ausgelöst.

Der Fahrer wurde von der Rettung ins Krankenhaus abtransportiert. Das Unfallfahrzeug wurde vom Abschleppdienst abgeschleppt. Im Einsatz waren 13 Kameraden.